Wintersporttag

Eislaufen war ein Motto der Friedensschule beim Wintersporttag 2020.
Am Donnerstagvormittag gehörte die Eishalle unserer Schule fast alleine. Sicher ausgerüstet mit Helm, Handschuhen und Anorak ging es dann auf die Eisbahn. Geübte Schlittschuhkünstler oder blutige Anfänger – alles war auf dem Eis und jeder hatte Spaß beim Kampf mit dem Gleichgesicht und den Fliehkräften.

Schlittschuhlaufen bringt das Herz-Kreislauf-System in Schwung, schult die Ausdauer und erfordert ein hohes Maß an Koordination und Gleichgewicht. Mit gegenseitiger Hilfe, zu dritt, zu viert, neben- und hintereinander oder mit stabilen Gleichgewichtshilfen – jeder hatte sein Erfolgserlebnis ... und das alles ohne schlimme Verletzungen.

Genutzt wurde auch zum ersten Mal die Curlinghalle. Hier erlebten die Kinder unter Anleitung der Curlingtrainer Herr Schweizer und Herr Tischler vom Curlingclub Schwenningen, eine weitere sehr interessante Sportart im Winter.

Weitere Klassen nutzten den Tag auch für Wanderungen – leider ohne Schnee.

Das angestrebte Event auf dem Feldberg, „Festival im Schnee“, das vom Skiverband Schwarzwald veranstaltet werden sollte, musste leider wegen Schneemangels auf dem Feldberg abgesagt werden.